stadtleben
Hinterlasse einen Kommentar

Im Süddeutsche Hochhaus München

Erste nervöse Schritte. Ungewisse Erwartungen am Empfang abgeholt. Die nächsten zwei Jahre zementiert. Gleiche Wege. Routine. Doch die ersten Eindrücke, Erfahrungen und Begegnungen hinterlassen prägende Spuren. Nicht fassen können, wo man sich befindet. Ohne Kraftaufwand öffnen sich die scheinbar schweren Pforten dieser Wissenshochburg. Menschen die einen erwarten. Begraben unter zu viel Information, schaufelt man sich dann auf dem Heimweg frei. Entspannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s