zwischenmenschlich
Hinterlasse einen Kommentar

Ein neue Frisur ist wie ein neues Münchner Leben

Ein neue Frisur ist wie ein neues Leben. Nach langer intensiver Suche wurde ich endlich fündig. Auf der Schellingstraße kurz seitlich eingebogen, schon stehe ich vor dem Schneidefreund meiner Wahl. Der altbekannte Wella-Schild leuchtet mir den Weg. Bekannt ist solide. Im gemütlich-schicken Einmannbetrieb wird einem volle Aufmerksamkeit geschenkt. Entspannt lasse ich dem Experten freie Hand. Déjà-vu. Fast vergessen, dass dies immer zu einem Bob führt. Zu spät. Befreit und zufrieden, freue ich mich dennoch über den neuen Heimatpunkt bei Olaf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s