zwischenmenschlich
Hinterlasse einen Kommentar

Neue Heimat – alte Freunde

Neue Heimat – alte Freunde. Menschen, die im Herzen verbunden sind, bleiben das auch. Wie weit die Entfernung auf dem Papier auch sein mag, die Herzensnähe ist ein Katzensprung. Umso freudiger springt dann das Eigene wenn der Seelenfreund zum ersten Besuch vorbeischaut. Neugierig wird die ungewohnte Umgebung inspiziert. Mit dem Eintreten in die Wohnungstür kommt gleichzeitig auch ein bisschen Heimat hereingeschneit. Es breitet sich mollig-warm über die Tage aus und füllt die neue Umgebung. Bis zum nächsten Besuch. Wie Hans im Glück schwingt die Freude über die unbeschwerten Gespräche in den Münchner Alltag mit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s