einkaufsbummel
Hinterlasse einen Kommentar

Design statt Trash – Second Hand in München

Wer viel kauft, hat umso mehr abzugeben. München steht für Glamour, Lifestyle und Marken. Die Modeboutiquen und Luxuskaufhäuser sind auf ihr Klientel eingestellt. Nicht umsonst zieht es zahllose einkaufshungrige Shoppingqueens in die Alpenstadt. Auffällig sind nicht unbedingt die kreativsten Kombinationen, sondern eher die hochwertigen Designerwaren. Qualität statt Trash. Wo viel geshoppt wird, fällt jedoch auch Einiges ab. Gerade in der Innenstadt finden sich überraschend hochwertige Second-Hand-Geschäfte und Kleiderflohmärkte. Optisch bedienen sie meist nicht die Klischees. Frisch aufgebügelt und farblich sortiert, jagt man im beGipsy in der Gabelsbergerstraße dem ein oder anderen feschen Schnäppchen. Im Herbst verwandelt sich der kleine Laden passend zur Wiesn zum Dirndltempel. Nüchtern im Großhallenstil bietet der Kleidermarkt im Tal auf drei Etagen vom Alltagsbasic über den 90er Partyfummel manch Kurioses.* Auch für die Männer lohnt sich das Stöbern. Hell und freundlich lädt der Zweithand-Shop von Marietta Maier-Spitzbarth in der Schellingstraße zum Vintage-Bummeln ein. Fast neuwertig fällt da einem schon mal ein erschwingliches Designerstück in die Hände. Wer jetzt noch die Öffnungszeiten beachtet, kann sich unbeschwert dem Stöbern hingeben.

*Der Kleidermarkt musste leider Ende Februar 2014 schließen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s