einkaufsbummel
Hinterlasse einen Kommentar

Samstag ist Münchner Shoppingtag

Samstag ist Shoppingtag. Entspannt und losgelöst geht es ins bayerische Wochenende. Vom Winter ist immer noch nichts zu sehen und auch der Frühling will sich nicht so recht entscheiden. Trübe Wolken und leichter Nieselregen motivieren weniger zu Frischluft-Aktivitäten. Den ganzen Tag auf dem Sofa lümmeln: Fehlanzeige. Das schlechte Gewissen meldet sich rechtzeitig. Die Arbeitswoche auf dem Buckel motiviert zur Aktivität. Mit großen Taschen und vollem Portemonnaie gehts ab in den Münchner Süden nach Taufkirchen bei Unterhaching. Zwischen Hagebaumarkt und Pflanzen Kölle versteckt sich der unscheinbare SportScheck Hot Spot. Ausschussware der Haupthäuser wird hier am Grünwalder Weg mehr als die Hälfte günstiger angeboten. Mit etwas Glück und Spürsinn füllen sich da schon mal die Schnäppchenjäger-Taschen. Im Norden Münchens – am Olympia-Einkaufszentrum – geht es ebenfalls hoch her. Ganze Familien und Jugendgruppen nutzen den Ausflugstag. Um nicht den Einkaufswahn der Frauen zu stören, solidarisieren sich die Männer spontan zum Public Viewing am Bundesliga-Bildschirm. Stunden vergehen. Denn unterhaltsam ist beides allemal.

Kommentar verfassen