lokaltermine
Hinterlasse einen Kommentar

Schnell und günstig – Gastro in München

Schnell und günstig. Gerade nach dem Bummeln wollen müde Füße wieder munter gemacht werden. Es darf nicht zu abgehoben, aber auch nicht zu deftig sein. Wo kehrt man da in der Münchner Innenstadt ein? Gar nicht so einfach. Die Altstadt platzt nur so von Brauhäusern und Haxn-Stuberln. Heftig wird man im Touristen-Nap zur Kasse gebeten. Doch Wohlwissende finden den Weg zur Pizzeria Garno am Sebastiansplatz. In einer kleinen Gasse nahe am Jüdischen Museum werden entspannt hausgemachte Pizza und Pasta aufgetischt. Italienische Urlaubsgefühle sind inklusive. In der Parallelstraße zur Sendlinger bietet das Ouci dagegen schnelle mediterrane Küche. Das Gastrokonzept gleicht der Vapiano-Kette. In einer offenen Atmosphäre wird der Gast direkt Teil des Kochgeschehens. Nur regionale Produkte landen im Restaurant am Oberanger in der Pfanne. Weist der Weg Richtung Isartor, lohnt sich ein Besuch bei Hans im Glück. Die Münchner Burger-Kette von Thomas Hirschberger, der Sausalitos Gründer, liefert neben den frischen Burgern auch noch das passende Märchen-Ambiente. Im Birkenwald schmeckt es sich doch gleich viel natürlicher. Sollte die Filiale am Isartor aus allen Nähten platzen, kann man noch auf sieben weitere Standorte von Schwabing bis zum Westend ausweichen. Bundesweit ist die junge Kette inzwischen schon mit achtzehn Filialen vertreten. Glück auf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s