feierei
Hinterlasse einen Kommentar

Die Antwoord im Münchner Zenith – kurz aber laut

Die Antwoord ist kurz aber laut. Bähm – steht dieses Persönchen im Münchner Zenith auf der Bühne. Das Licht blitzt und lässt kaum Platz für Yolandi Visser. Doch die Stimme trifft wie ein Flash jeden der 4.000 im Raum. Die Mischung aus hartem Beat und melodischem Rap ist verwirrend und zugleich ansteckend. Der südafrikanische Klang aus dreckigem Afrikaans und modernem Heute bewegt. Erst langsam, dann ganz exzessiv lässt sich die Menge in Münchens größter Event-Halle an der Lilienthalallee mitreisen. Als wäre der Abend nur ein Hauch von Sekunden, verschwimmen die Songs von Ninja und Yolandi ineinander – werden zu einem langen Rap-Rave-Rhythmus. Blitze und schrille Bilder durchbrechen und verbinden gleichzeitig die bunte Musik und die wilden Bewegungen. Der Flair des alten Münchner Industriegeländes trägt die Mischung aus abenteuerlichen Klängen. Die südafrikanischen Einflüsse aus der Heimat kanalisieren Die Antwoord in Zef, wie sie ihre Kunst nennen. Sozialkritisch schreien sie ihre Nachrichten ins Münchner Publikum. Laut und kurz. Am Ende bleibt man verstört und angetan zurück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s