Monat: Juni 2015

Der Balkon ist frisch und der Grill heiß – Sommer in München

Gerade sitze ich auf meinem Münchner Balkon – das Heiligtum der Wohnung. Um mich rum grünt es. Herrlich wie sich so ein Stück Stadtnatur anfühlt. Ein Raum, der doch eigentlich keiner ist, gibt einem Energie und das Gefühl von Freiheit. Gerade für uns Landkinder ist das Stück „hängender Raum“ wichtig. Im Haus mit Garten aufgewachsen, fühlt man sich schnell eingesperrt – wie in einer zu kleinen, zu dunklen Kiste. Aber dieser luftige Raum, der eigentlich nur so an die Wohnung angedockt ist, birgt ein Gefühl von Luxus. Damals bei der Wohnungssuche war dieser Punkt wichtig, aber gerade in München muss man auch Kompromisse eingehen. Für eine gute Lage, wäre die Idee vom eigenen Balkon schnell vom Tisch gewesen. Deshalb sehe ich dieses Stück persönliche Schutzzone als besonderes Geschenk. Hier hat man das Gefühl von Italien, von Urlaub, von Sommer. Vor allem bei den deutschen Sommern, die so kurz, wie unbeständig sind, sehnt man sich nach ein bisschen Grün. Hier lässt es sich von Frühjahr bis Spätherbst aushalten. Geschützt im Innenhof der Großstadt hält sich die …