Alle unter Friseur verschlagworteten Beiträge

Ein neue Frisur ist wie ein neues Münchner Leben

Ein neue Frisur ist wie ein neues Leben. Nach langer intensiver Suche wurde ich endlich fündig. Auf der Schellingstraße kurz seitlich eingebogen, schon stehe ich vor dem Schneidefreund meiner Wahl. Der altbekannte Wella-Schild leuchtet mir den Weg. Bekannt ist solide. Im gemütlich-schicken Einmannbetrieb wird einem volle Aufmerksamkeit geschenkt. Entspannt lasse ich dem Experten freie Hand. Déjà-vu. Fast vergessen, dass dies immer zu einem Bob führt. Zu spät. Befreit und zufrieden, freue ich mich dennoch über den neuen Heimatpunkt bei Olaf.

Münchner Friseursuche

Friseursuche – eine haarige Angelegenheit. Hat man nach langer Suche endlich den Schneidefreund seines Vertrauens gefunden, zieht man in eine neue Stadt. Es beginnt wieder von vorne. An jeder Ecke scheint es kleine Haarläden zu geben. Selektion ist gefragt. Klar ist, von welchen Buden man sich fernhält. Bitte keine superneon-grellen Salons mit abgespacter Tecno-Mucke. Bitte keine Schmuddel-du-bekommst-alles-für-nen-Zehner-Klitschen. Aber auch beim Profi-Stylist muss nicht unbedingt eingekehrt werden. Hallo lieber familiärer Friseurladen mit vernünftigen Preisen. Wo bist du? Und warum schließt du schon mitten am Tag? Schon wieder auf Kriegsfuß mit den Öffnungszeiten, hoffe ich bald den Ort meines Vertrauens zu finden.