Alle unter Fußball verschlagworteten Beiträge

Fußball-WM ist wie Weihnachten im Sommer

Fußball-Weltmeisterschaft ist wie Weihnachten im Sommer. Vier Wochen höchste sportliche Unterhaltung finden auch in München bis zum Finalhöhepunkt statt. Wenn die Creme de la Creme des internationalen Rasensports gegeneinander antritt, läuten die Glocken zum höchsten Feiertag der Fußballwelt. Der FIFA-WM-Pokal ist das goldene Ziel. Wie an Advent beginnt sich die Euphorie langsam zu steigern. Während die einen leidenschaftlich dem Eröffnungstag entgegenfiebern, bekommen die anderen die Festlichkeiten erst auf den Schirm, wenn die Balkone mit bunten Fahnen dekoriert sind. Nach und nach schleicht sich die Weltmeisterschaft in den bayerischen Alltag. Der Fernsehverkauf beginnt sich zu steigern. Bedacht werden die Besorgungen im Supermarkt gemacht. Denn auch im Bier- und Wurstregal kann da schon mal Leere herrschen. Auch die Ladenschlusszeiten passen sich, zum Wohle der Mitarbeiter, an die WM-Spielzeiten an. Einladungen zum gemeinsamen Grillen und Schauen häufen sich. Wer lieber in der Menge die Spannung erlebt, ist mit Public Viewing gut beraten. So manch Freundschaft ist schon bei Freud und Leid entstanden. In der Landeshauptstadt gibt es da so einige Möglichkeiten: Ganz klassisch trinkt sich das kühle Helle …

13:30 Uhr – Anpfiff in der Allianz Arena

13:30 Uhr – Anpfiff in der Arena. Von den samstäglichen Eskapaden erschöpft, baut der Münchner Fußballsonntag wieder auf. Bewegung, frische Stadionluft und genügend Flüssigkeit bringen den matten Körper wieder in Schwung. Wenn man die erste Hürde – das Sofa – verlassen hat, läuft es wie von selbst. Zügig zum nächsten Bus Richtung Münchner Freiheit gesprintet, abgetaucht in den Metrotunnel. Fröttmaning ist das Ziel. Von Station zu Station füllt sich die Bahn mit blau-weißen 1860ern. Bekennend mit Löwen-Trikots und Schals ausgestattet, pilgern die Rasenfreunde zur Allianzarena, der eigentlichen Heimstätte des FC Bayern Münchens. Wie ein aufgeblasenes Ufo schwebt der 70.000 Platz starke Arenakoloss scheinbar über der Erde. Fangesänge schüren die Vorfreude. Wenige Minuten vor Anpfiff wurde das Ticket ergattert. Mit großen Schritten, Stadionwurst und Getränk unterm Arm gehts in den Stehplatz Süd. Die Choreo ist schon in vollem Gange. Fahnen der heimischen Fansklubs schwingen im Mittelkreis. Mit steigender Spannung wird das Vereinslied angestimmt. Jetzt kann es nur noch wenige Sekunden dauern bis die Spieler den Rasen betreten. Jubel treibt die Mannschaften auf den Platz. Der erlösende …

Bundesliga geht wieder los

Die Bundesliga geht wieder los. Jungfräulich fühlt sich das erste Wochenende nach der Winterpause an. Die Länge der Zwangspause sorgt gerade für leichte Entzugserscheinungen. Birgt jedoch noch nicht die Gefahr des Vergessens. Auch in München rollte der Ball. Der Kälte trotzend fanden sich eine Hand voll Fans am Sportpark ein, um ihre Mannschaft in die Rückrunde zu begleiten. Die Spielvereinigung aus Unterhaching drehte das erste Pflichtspiel im neuen Jahr gegen die Jungstars aus Dortmund. In der letzten regulären Spielminute gelang den Hausherren der Siegtreffer. Der Rückrundenstart vor einer überschaubaren Kulisse von 1.400 Zuschauern ist geglückt. Der nächste Besuch folgt in Kürze.